Montag, 20. Mai 2013

Joghurt mit Manner-Schnitten Geschmack?

Von den Lesern meines Blogs werde ich immer wieder gefragt:
"Lieber Dick McJohnnson, du kennst dich ja nicht nur mit den Klos dieser Welt und dem Rauchen von E-Zigaretten aus, du bist ja auch ein Feinschmecker. Wie schmeckt denn das neue Manner-Schnitten Joghurt, das derzeit die Kühlregale in den österreichischen Supermärkten füllt?"

Kurze Antwort: Ganz ok, wenn man es mag!

Lange Antwort: Eigentlich gibt es kein Manner-Schnitten-Joghurt. Erhältlich ist derzeit die nöm Cremix Edition "Manner Haselnuss-Kakao", hat also außer das "Manner" nix gemeinsam mit den beliebten Neapolitanern. Manner ist nicht der Hersteller, sondern das ist die NÖM AG, die den Markennamen Manner gegen Bezahlung von Lizenzgebühren verwenden darf.
Zutaten:
74% Joghurt mild aus gentechnikfreier pasteurisierter Milch mit 7% Fett
2,5% Haselnuss-Paste
1,5% Kakaopulver
Wasser
Zucker
modifizierte Maisstärke
Aroma

Wie schmeckt es?
Es erinnert stark an das Joghurt-Dessert "Schokolade" von der WIMO (früheres Molkereiunternehmen in Wien), das mir meine Mama in meiner Kindheit vom Konsum mitgebracht hat. Wie ein fettiges Joghurt mit ein bissi Kakao und viel Zucker. Beim nöm Cremix Edition "Manner Haselnuss-Kakao" schmeckt man zusätzlich noch ein wenig Haselnuss. 
Alles in allem keine Offenbarung, aber auch nicht wirklich schlecht: Ganz ok, wenn man es mag.




Kommentare:

  1. Wie immer sehr informativ , weiter so Dickie! Grüße aus dem gelobten Land

    AntwortenLöschen
  2. Danke für die Infos - werd ich wohl auslassen
    Gruß aus der Brigittenau

    AntwortenLöschen
  3. hab mir den pudding nach uganda schicken lassen. fazit: schmeckt oasch

    AntwortenLöschen